Norman Baum

„Ein Typ, der nicht viel redet. Ein Typ der keine Grenzen kennt. Ein Typ hart zu sich selbst. Ein Typ, kompromisslos und willensstark.“

Genau so hat mich vor kurzem mein bester Freund seinen Gästen vorgestellt. Ich war erst leicht irritiert. Aber dann, so nach einmal drüber schlafen, kann ich dem eigentlich nicht mehr viel hinzufügen. Ich habe da auch noch einen schönen Schnappschuss:

Powernapping

Das Bild entstand beim Alpi4000. Hier sieht man mich beim Powernapping: Ein schattiges Plätzchen auf einem Parkplatz im Hinterhof gesucht, den Wecker immer im Anschlag und auf erbarmungslose 20 Minuten eingestellt. Die 1.532 km mit 17.400 Höhenmetern hatte ich in 91h und 13 Minuten absolviert. Die Schlafpausen betrugen dabei gesamt 1h 10 Minuten.
Nach drei Tagen auf dem Rad ist der harte und ebene Untergrund eine Wohltat für das gesamte Wirbelsystem im Brust- und Rückenbereich. Die tan lines sind stumme Zeugen der brutalen Hitzeschlacht in der Po-Ebene mit mehr als 40 Grad tags zuvor.

Hier sieht man eindeutig, mein bester Freund kennt mich da wohl besser als ich mich selbst. Nur das mit dem Reden ist so eine Sache. Klar ist, für mich zählen nur Resultate und Ergebnisse. Da brauch ich nicht viel reden, da wird gehandelt. Aber gibt man mir ein Mikrofon und eine Bühne ändert sich das schlagartig. Da wird der Motivationstrainer, der Coach, der Mentaltrainer in mir geweckt. Da will ich begeistern, Menschen motivieren und vor allem die Leute mitnehmen auf meine erlebten Abenteuer – ihnen zeigen, dass die Welt #athomeoutdoors so viel mehr zu bieten hat.

„Ein Risiko ist auch nur ein Gefühl.“

Seid mutig, lebt Eure Leidenschaft, geht raus und entdeckt die Welt. #dontstoppushing