Projekte

Im Jahr 2018 war ich bei zwei großen Wettkämpfen am Start: den Glocknerman Ende Mai und den Alpi4000 Mitte Juli. Nach dem schweren Unfall 2016 und dem Aufbaujahr 2017 hatte ich keine großen Erwartungen in Sachen Platzierung. Mein Motto lautete:

„Fleißig Wettkampferfahrung sammeln.“

Das ich aber durchaus den einen oder anderen heiß gehandelten Favoriten ärgern konnte hat mich zum einen überrascht. Zum anderen ist es aber auch eine Bestätigung in meine Trainingsplanung und Wettkampfstrategie.

Wie alles abgelaufen ist, welche Hochs und Tiefs ich hatte, könnt Ihr auf den nachfolgenden Seiten lesen.

Viel Spaß! #dontstoppushing